Cimatron Education

Schulsystem - Teacher

Das Cimatron Educational Seat ist ein versionsaktuelles Paket, dass nur für die Nutzung durch akademische Institute bestimmt ist und darf nicht für den kommerziellen Bereich eingesetzt werden. Das Educational Seat deckt alle Funktionen ab, die für die Cimatron CAD/CAM Grund- und Fortgeschrittenenausbildung benötigt werden. Das Educational Seat ist durch einen USB-Dongle und eine zeitlich begrenzte Lizenz geschützt und muss jährlich erneuert werden. Zum Umfang im CAD-Bereich gehören: Draht-, Flächen-, Volumenmodellierungs-, Zusammenbau-, Zeichnungserstellungs- und Katalogfunktionen. Zusätzlich sind weitere Softwaremodule enthalten: QuickSplit, QuickCompare, QuickElectrode und MoldDesign. Zum Umfang im CAM-Bereich gehören: 2,5X-, 3X-, 4X-, 5X-Fräsen und das Modul Automatisches Bohren. Postprozessor-Ausgabe, Postprozessor und Bearbeitungssimulation inkl. Soll/Ist Vergleich können zusätzlich erworben werden. Das System umfasst folgende Lese-/Schreib-Schnittstellen: STL, SAT, IGES, VDA, STEP, DXF und DWG, RD-SOLIDWORKS und PARASOLID.

Optional gibt es das Educational Seat auch für den Schwerpunkt Stanz- und Umformwerkzeuge.            (DieDesign anstatt MoldDesign).                                                                                                                       

Vom Educational Seat gespeicherte Dateien können nicht auf ein kommerzielle genutztes System wie Designer-, NC- oder Master Solution geladen werden. Daten von kommerziellen Cimatron Systemen können vom Educational Seat gelesen werden.

Bestellformular - Preis- und Zusatzmodulübersicht

Studentenversion

Das Cimatron Student Seat ist ein immer versionsaktuelles Paket und darf nicht für den kommerziellen Bereich eingesetzt werden. Das Student Seat deckt alle Funktionen ab, die für die Cimatron CAD/CAM Grund- und Fortgeschrittenenausbildung benötigt werden. Das Student Seat benötigt keinen USB-Key und wird durch einen Software Mechanismus geschützt. Das Student Seat ist nur auf dem registrierten PC lauffähig. Zum Umfang im CAD-Bereich gehören: Draht-, Flächen-, Volumenmodellierungs-, Zusammenbau-, Zeichnungserstellungs- und Katalogfunktionen. Zusätzlich sind weitere Softwaremodule enthalten: QuickSplit, QuickCompare, QuickElectrode und MoldDesign. Zum Umfang im CAM-Bereich gehören: 2,5X-, 3X-, 4X-, 5X-Fräsen und das Modul Automatisches Bohren. Postprozessor-Ausgabe, Postprozessor, Bearbeitungssimulation inkl. Soll/Ist Vergleich und Plot-Funktionen können nicht durchgeführt werden. Das System umfasst folgende Lese-Schnittstellen: STL, SAT, IGES, VDA, STEP, DXF und DWG, und PARASOLID. 
Vom Student Seat gespeicherte Dateien können nicht auf ein kommerzielles System wie Designer-, NC- oder Master Solution geladen werden. Daten von kommerziellen Cimatron Systemen können vom Student Seat gelesen werden.

Nutzen Sie bitte diesen Web-Link, um das Tool zur Erzeugung des
Lizenz-Anforderungsschlüssels von unserem ShareFile-Portal zu laden:

Download-Link für GetEduKey

Speichern Sie die Datei "GetEduKey.exe" auf Ihrem PC ab. Diese Datei muss auf dem PC ausgeführt werden, auf dem später die Studentenlizenz genutzt werden soll.

Beim Aufruf dieser Datei wird ein eindeutiger Anforderungsschlüssel generiert.
Bitte senden Sie diesen Anforderungsschlüssel per E-Mail mit der Betreffzeile "Studentenlizenz beantragen" an student.cimatron.de@3dsystems.com mit folgenden Angaben:

  1. Anforderungsschlüssel (wenn möglich durch Kopieren und Einfügen, um Fehler zu vermeiden)
  2. Name, Art und Adresse der Bildungseinrichtung, die Sie besuchen 
  3. Ihr Vorname und Nachname sowie nach Möglichkeit eine Telefonnummer, unter der wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können.
 
 

Anschrift

3D Systems Software GmbH
Zentrale
Ottostraße 2
76275 Ettlingen